00628
Visit Today : 2
Visit Yesterday : 4
This Month : 40
This Year : 628
Total Visit : 628
Hits Today : 6
Total Hits : 4372
Who's Online : 1

BUSKIN´BUSTARDS

Das Duo „Buskin` Bastards“ (Straßenmusizierende Mischlinge) begann ursprünglich als abgespeckte Version von “Extra 3”. Seit Anfang Mai 2015 wird die Truppe durch eine dritte "Bastardin" die fantastische griechisch/englische Sängerin "Annie" ergänzt, was das klangliche Spektrum noch einmal erheblich erweitert und echte Gänsehaut erzeugt. Annie passt optimal in das Schema der Bastards, denn auch sie liebt es sich der Improvisation hinzugeben. Musikalisch bewegen sich Klaus und „ Bauch“ weiterhin auf den Pfaden des Folk und Folk-Blues der 60er und 70er Jahre. Allerdings werden auch etwas rockigere Klänge nicht ausgelassen und vor Allem dem traditionelle Acoustic-Blues mehr Aufmerksamkeit gewidmet. Nachdem Bauch mittlerweile auch lieber Gitarre als Bass spielt ist die Richtung klar und nennt sich Folk`n Roll Bluesic. Das macht einen Auftritt der Bastards zu einem „Showdown des virtuosen Gitarrenspiels“.

Seit Mai 2015 werden die Bastards durch die griechisch-englische Sängerin Anastasia Stacy Kosti, genannt "Annie" ergänzt und am 5.9.15 wurde dem Fürther Publikum das Buskin'Bastards Quintett präsentiert. Eine neue CD der Bastards entsteht zeitgleich mit ihrem alten Freund Heinrich Filsner in den Bettkanten-Studios am Marktplatz 1. Mehr auf FürthWiki